Meine Geschichte

Schon immer wollte ich wissen, wieso Menschen so sind wie sie sind. Ich begann unzählige Bücher zu lesen und besuchte jedes erdenkliche Seminar, was mir eine Antwort auf diese Frage versprach. Dennoch stand ich mit meinem erworbenen Wissen wie ein Ochs vorm Berg, besonders wenn es um die Liebe ging. Dann verlor ich mich regelrecht in endlose Gedankenschleifen, zweifelte an meiner eigenen Intuition, fühlte mich wertlos und zugleich emotional gefangen. 

Drei Dinge haben mich aus dieser Lage befreit:

Statt nur in Büchern nach Antworten zu suchen befasste ich mich mit dem Wissen über die Physiognomie eines Menschen und begann in Gesichtern zu lesen.  Mit einem Blick Menschen wirklich zu sehen, zu erkennen und zu verstehen... das klingt nicht nur spannend, das ist es auch. 

Ich liebe einfach die Kraft der Symbolik und die Bedeutung hinter dem Sichtbaren. Deswegen belegte ich im Studium auch den Bereich der Geisteswissenschaft. Dort lernte ich die „Wissenschaft des Verstehens“ näher kennen und mir wurden plötzlich Zusammenhänge ersichtlich, die mir zuvor vollkommen verborgen waren.  

Was mich zum dritten Punkt führt: Wo Wissen aufhört, da beginnt die Magie des Glaubens. Mein unerschütterliche Glaube an eine höhere Macht stellt kein Widerspruch mehr zu meinem Wissen dar - es ergänzt es und verbindet sich zusammen zu einem wertvollen Schlüssel, der nicht nur mir, sondern inzwischen vielen anderen Frauen heute eine neue Tür öffnet... 

Statt sich zu verbiegen oder gar zu verleugnen, um geliebt zu werden, führt diese Tür in die emotionale Freiheit. Eine Freiheit, die wahre Liebe erst möglich macht! 

Bleib mit mir verbunden 
in meiner Facebook-Gruppe

Entfesselt - für mehr Liebe und weniger Enttäuschung

  • Du bekommst regelmäßig spannende Impulse
  • Lerne mich und meine Arbeit näher kennen 
  • Erhalte tolle Unterstützung von anderen wundervollen Frauen 
  • Ein Ort, indem ein respektvoller Austausch stattfindet